Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Verletzungen/Erkrankungen des Knie

Die Kniegelenke sind die im Alltag am meisten beanspruchten Gelenke des menschlichen Körpers. Ob im Alltag beim Treppensteigen oder im Sport, es wirken dauerhaft große Kräfte und Lasten auf das Gelenk. Das Kniegelenk wird aus drei Kompartimenten gebildet, dem inneren und äußeren Bereich zwischen Oberschenkelknochen (Femur) und dem Schinebeinknochen (Tibia), sowie dem Bereich zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen (Retropatellarbereich). Sämtliche Gelenkanteile sind mit einem kräftigen Gelenkknorpel überzogen, welcher ein sauberes Gleiten der Gelenkflächen gegeneinander ermöglicht. Für eine stabile Führung des Gelenks sorgen der Innen- und Außenmeniskus, sowie das vordere und hintere Kreuzband. Zusätzlich wird das Gelenk an der Innen- und Außenseite durch das Innen- und Außenband stabilisiert.

Bei Kniegelenksbeschwerden können verschleißbedingte Ursachen und verletzungsbedingte Ursachen unterschieden werden.

Zu den verschleißbedingten (sog. degenerativen) Erkrankungen zählen:

  • Knorpelschäden
  • Arthrose im femorotibialen Gelenkanteil
  • Arthrose im retropatellaren Gelenkanteil 
  • degenerativer Meniskusschaden

Ein großer Anteil der Kniegelenksverletzungen sind unfallbedingt (akut-traumatisch), hierbei kommt es häufig beim Sport zu Verdrehverletzungen, welche die Strukturen im Kniegelenk schädigen können. Hierzu zählen:

  • Meniskusriß
  • Kreuzbandriß
  • Innen-/Außenbandriß
  • Herausspringen der Kniescheibe (Patellaluxation)

Allen Kniegelenkserkrankungen gemein ist, dass die schmerzhafte Einschränkung der Mobilität eine große Einschränkung der Lebensqualität bedutet und eine Abklärung der Ursache zur Verhinderung von Folgeschäden wichtig ist.

Bei akut-traumatischen Verletzungen ist eine rasche Diagnosestellung und möglicherweise folgende Therapie häufig entscheidend.

Wünschen Sie mehr vorab Informationen, haben wir für Sie auf dieser Seite die häufigsten Krankheitsbilder, Symptome und Therapieoptionen als Übersicht zusammengestellt.